/ Kunde:Medienfabrik

RNPD denkt Kundenzeitung neu

Mit freundlichen Grüßen kommen die Geschichten, Ereignisse und Leistungen der Medienfabrik Graz bei ihren Kunden an. In Anlehnung an Social-Media-Beiträge ist die Umsetzung als Printprodukt kompakt, knackig und lebendig. Wie das Unternehmen und die Menschen dahinter.

Website: www.mfg.at

Aufgabenstellung

Zur Unterstützung der Positionierung des persönlichen Projektpartners (Slogan „Wir lieben ihr Projekt“) sollten Kunden des Unternehmens regelmäßig via Post kontaktiert, und über interne Vorgänge, Neuheiten und Produktionsmöglichkeiten informiert werden.

Kriterien: Kunden und Mitarbeiter ansprechen, Leicht zu konsumieren, Über neue Produkte informieren, Infos über Druckqualitäten und Veredelungen, Neues von den Mitarbeitern zeigen, Auszeichnungen, neue Maschinen etc.

Die Lösung

Was ist persönlicher als Social-Media. Wir haben die digitale Kommunikation in Print transformiert und die Geschichten der Medienfabrik in einen Social-Media-Style übersetzt. Das Magazin „mfg“ ist die gedruckte Kombination aus Facebook, Instagram und WhatsApp. Es ruft zur Interaktion mit der Marke auf und positioniert die Medienfabrik als menschliches, angreifbares Unternehmen und hebt sie klar von anonymen Online-Druckereien ab.

RNPD Leistungen

Idee

Redaktionelles Konzept

Design und Aufbau

Art-Direction

Unterschiedliche Cover des Magazins sind zu sehen.
Jeamnd hält das entfaltete Magazin in den Händen.
Zwei Leute schauen sich den Ausdruck an.
Farbtabelle und Seite des Magazins.
Eine Druckerwalze mit oranger Farbe.
Freisteller mehrerer Magazine.
Jemand nimmt das Magazin aus dem Postkastl.
Jemand hält ein Plakat hoch.
Detail des Covers.
Detail des Plakats.
Jemand haltet ein Plakat in die Höhe.
Ein Detail des Magazins.
Detail des Magazins.
Detail des Magazins.
Detail des Magazins.
GIF mit unterschiedlichen Hashtags.

Sie wollen mehr über das Magazin oder die Entstehung erfahren?

Freisteller des aufgeschlagenen Magazins.